Dokumentarische Kindergartenfotos in Paderborn

Stell Dir mal vor, in Eurem Kindergarten ist Fototermin und Ihr bekommt am Ende wirklich echte Erinnerungen an die Kindergartenzeit Eurer Kinder. Eigentlich doch viel schöner, als diese austauschbaren Bilder vor irgendeiner Studioleinwand.

Schon immer da: Fotografie im Kindergarten

Irgendwie verrückt: Zu so einer Kindergartenkarriere gehört schon immer der jährliche Fototermin. Und ich vermute, jeder und jede von uns hat da seine ganz persönlichen Erinnerungen, entweder im Kopf oder sogar noch auf echtem Papier. Denn wenn der Fotograf im Kindergarten war, gab es danach die obligatorische Mappe mit ganz wunderbaren Portraits vor einer Studioleinwand. Oft auch gerne noch mit Accessoires, die das Bild noch schöner machen sollten. Dazu noch kleine Klebebildchen vom selben Motiv und alle waren glücklich. Oder auch nicht: Denn oft sind solche Termine für die Kinder nicht sonderlich spaßig. Sie müssen Dinge tun, die sie eigentlich nicht tun würden und machen, was fremde Menschen ihnen sagen. Genau das sieht man dann auch auf den Bildern. Echtes Kinderlachen ist dann meistens Seltenheit. Und von echten Erinnerungen wollen wir an dieser Stelle besser gar nicht sprechen: Denn eines haben diese Bilder auf jeden Fall gemeinsam. Sie sind austauschbar. Und das finde ich ganz schön schade. 

Viel besser: Dokumentarische Fotografie im Kindergarten

Und ganz ehrlich, ich verstehe gar nicht, warum sich diese Art der Kindergartenfotografie über die Jahre und Jahrzehnte so durchgestzt hat. Klar, für viele Fotografen ist es ein einfaches und lukratives Geschäft: Wenig Einsatz, dafür guter Umsatz. Und auch die Eltern (glauben zu) wissen, was sie bekommen: Nämlich Bilder vom Profi und das auch noch zu erschwinglichen Preisen. Würde man mit den Kindern in ein richtiges Studio gehen, wären die Preise in den meisten Fällen schließlich um einiges höher. 

Aber was ist denn mit den echten Erinnerungen? Was möchten wir unseren Kindern später erzählen, wenn sie nach ihrer Zeit im Kindergarten fragen? Wir sind schließlich nicht dabei und so bleibt das Blatt dieses Lebensabschnitts leer. Mit etwas Glück sammeln die Erzieher:innen ein paar Momente und kleben Fotos in die Kindergartenmappe, welche die Kinder am Ende ihrer Kindergartenzeit mit nach Hause nehmen dürfen. 

Und mit noch mehr Glück werden die Kinder einfach regelmäßig mit der Kamera in ihrem Alltag begleitet. Ein dokumentarisches Fotoshooting im Kindergarten schenkt sowohl Eltern als auch Kindern echte Erinnerungen – an Freundschaften, Ritualen, Alltag. Und zwar von einer Zeit, die so unendlich wichtig und prägend ist und die unsere Kinder ohne uns verbringen.  

Ich begleite Euren Kindergartenalltag mit meiner Kamera

Als dokumentarische Fotografin halte ich mit Euren Kindern den Alltag in ihrem Kindergarten fest. Je nach Größe der Einrichtung und der Anzahl der Kinder begleite ich die Gruppen in ihren täglichen Routinen: Morgenkreis, Frühstück, freies Spiel oder gemeinsame Aktionen. Meine Kamera und ich sind die ganze Zeit nah dran und halten den Vormittag in Bildern fest. Diese Bilder sind nicht nur für Eure Kinder (später) von großem Wert, sondern natürlich auch für Euch Eltern. Denn Ihr bekommt einen echten Einblick in den Kita-Alltag Eurer Kinder. Ihr könnt also ein wenig Mäuschen spielen und beim Frühstück dabei sein oder endlich mal mit eigenen Augen sehen, wie selbstverständlich Euer Kind beim Spiel auf dem Bauteppich vertieft ist – ganz mit sich allein.

Für die Kinder ist mein Besuch oft ein kleines Highlight: Sie freuen sich, dass da jemand ist, der sich wirklich für sie und das was sie machen, interessiert. Denn das macht auf jeden Fall mehr Spaß als in vorgesagten Posen vor einer Studioleinwand zu sitzen. Oft zeigen sie mir von selbst die Dinge, die ihnen wichtig sind, damit ich sie fotografiere – oder sie wünschen sich ein gemeinsames Bild mit der besten Freundin. Und manchmal werde ich auch einfach vergessen und kann ganz ungestört die Bilder machen, über die sie sich später vermutlich am meisten freuen werden. 

Euer Kindergartenshooting in den Kreisen Paderborn & Höxter

Ihr habt auch Lust auf echte Kindergartenbilder? Und ihr kommt aus dem Kreis Paderborn oder Höxter? Dann lasst uns gemeinsam überlegen, wie mein Shooting bei Euch im Kindergarten aussehen und welche Momente ich mit meiner Kamera für Eure Kinder und Euch festhalten kann. Egal, ob Tagesmutter, Großtagespflege, Elterninitiative oder ein größerer Kindergarten – wir machen da was Tolles draus.  Meldet Euch gerne per Mail (hey@annestarke.de) oder hier über das Kontaktformular. Ich melde mich ganz schnell zurück und wir schmieden Pläne.

Noch mehr Doku?

Was Doku noch so kann, liest Du in den anderen Blog-Artikeln. Hier geht es zurück zum Blog.